Fachkräftemangel 2019

Die Hochkonjunktur geht zu Ende, der Fachkräftemangel wird bleiben – und sich noch verschärfen. Angesichts der demografischen Entwicklung in Europa könne der Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften in bestimmten Branchen künftig nicht zur Gänze im Inland gedeckt werden, ist Oktay Erciyaz, Vorstandsvorsitzender des Personaldienstleisters Trenkwalder International überzeugt. „Wir können es nicht negieren. Wollen wir die Wirtschaft weiterlesen…

OECD-Studie: Automatisierung und Jobverlust

Die Automatisierung verändert den Arbeitsmarkt: Das steht mittlerweile außer Zweifel. Wie sehr ist allerdings umstritten. Ein bis heute oft zitierte britische Studie kam 2013 zum Ergebnis, dass jeder zweite Job gefährdet sei. Das gilt aber als überholt. Die Industriestaaten-Organisation OECD hat sich dem Thema in ihrem jüngsten Ausblick zur „Zukunft der Arbeit“ gewidmet. Demnach seien weiterlesen…

Neue Berufe durch Digitalisierung

Gern spricht man von den Berufen, die durch die Digitalisierung des Arbeitsmarktes verloren gehen. Eher selten jedoch von jenen, die man dadurch dazugewinnt: Insbesondere für den IT-Bereich, die Finanzabteilung und den kaufmännischen Bereich tun sich hier neue Chancen auf. Dabei können Bewerber vor allem mit möglichst zugespitzten Qualifikationsprofilen und Spezialistenwissen punkten. Neue Chancen im IT-Bereich weiterlesen…

Karriereforum Linz 12.3.2019

Karriereforum Linz 12. März 2019 9-16 Uhr Palais Kaufmännischer Verein Linz Mehr als eine Jobmesse! Das Karriereforum Linz ist eine Veranstaltung der „Oberösterreichischen Nachrichten“ und der „Salzburger Nachrichten“ und findet bei freiem Eintritt im März 2019 bereits zum neunten Mal statt. Info

Frauen in Führungspositionen

Salzburg (UNI SALZBURG) – Laut einer Studie der Universität Salzburg haben Frauen die besten Karten als Führungskräfte wahrgenommen zu werden, wenn ihnen typisch maskuline und typisch feminine Merkmale im richtigen Mischungsverhältnis zugeschrieben werden. Am besten schneiden jene ab, die es schaffen zu vermitteln, sowohl über ein gewisses Maß an typisch maskulinen, zugleich aber auch über weiterlesen…